Droit national relatif ID 2023-NatLaw-FR

0,00 €

Nur online erhältlich
22. Auflage, Juli 2023
Mit der Broschüre "Nationales Recht zum EPÜ" will das EPA Anmeldern und Inhabern europäischer Patente sowie allen am europäischen Patentsystem Interessierten einen kurzen Überblick über die wichtigsten Vorschriften und Erfordernisse des nationalen Rechts der einzelnen EPÜ-Vertragsstaaten, Erstreckungs- und Validierungsstaaten geben.

Um auf die HTML-Version zuzugreifen oder um die PDF-Version herunterzuladen, bitten wir Sie die Links unter „Zusätzliche Informationen“ zu verwenden.
Auflage
Sprache


Diese Broschüre ist im Wesentlichen ein Wegweiser zu Recht und Praxis der EPÜ‑Vertragsstaaten, Erstreckungs- und Validierungsstaaten in Bezug auf europäische Patentanmeldungen und Patente. Die Übersichten in den Tabellen der Broschüre wurden in enger Zusammenarbeit mit den IP-Behörden der jeweiligen Staaten erstellt.

Auch wenn die Tabellen mit größter Sorgfalt zusammengestellt wurden, kann ihre Vollständigkeit und Richtigkeit nicht garantiert werden. Die Tabellen sind sehr knapp gefasst und konzentrieren sich auf das Wesentliche, sodass sie die Konsultation der einschlägigen nationalen Rechtsquellen und gegebenenfalls eine fachkundige Beratung nicht ersetzen können. Patentrecht und Patentpraxis der Vertragsstaaten sind nicht statisch, sondern ständigen Veränderungen und Weiterentwicklungen unterworfen. Den Nutzern der Broschüre wird daher empfohlen, die amtlichen Publikationen der Vertragsstaaten einzusehen, um sicherzugehen, dass die den Übersichten zugrunde liegenden Rechtsvorschriften - und insbesondere die angegebenen Gebührenbeträge - noch aktuell sind. Das EPA wird in seinem Amtsblatt regelmäßig über die Rechtsentwicklung in den Vertragsstaaten berichten. Zusätzlich wird die Online-Fassung dieser Broschüre aktualisiert, wenn das EPA von Änderungen auf nationaler Ebene Kenntnis erhält.